Sessel "poem" von Brühl

Artikel-Nr. 1290095

Sesselpoesie: Mit umarmender Geste lädt poem zum Hineinkuscheln und entspannten Lesen ein.

Sessel "poem" von Brühl
Inspiration und Detailbilder
  • Produktbeschreibung

    Ein Lieblingsplatz, weich gerundet und behütend, mit harmonischer und organischer Anmutung. Die fließende seitliche Kontur setzt sich von den Ohrenbacken zu den nach vorne sich verjüngenden Armlehnen fort. Alternativ kann der Sessel auch ohne Armlehnen gefertigt sein, wodurch er eine minimalistische Note gewinnt. 
    Das Kopfteil mit Trennungsnaht und dekorativer Knopfheftung passt sich beim Sitzen perfekt an, stützt den Kopf vollständig ab und sorgt für schrankenlose Entspannung.
    Ein glatt bezogener Rücken, der in eine gerundete Sitzbasis übergeht, macht den Sessel zum rundum überaus ansehnlichen Solitär, der frei im Raum stehen kann. Bezüge: Wollstoff in Royalblau oder Beige, Sessel ohne Armlehnen in markantem Karomuster.

    Die Armlehnen von poem sind wahlweise mit passendem Stoff oder Leder bezogen oder in massivem Holz – Buche, Eiche oder Nussbaum – gearbeitet. Die Bezüge sind abziehbar. Der Sessel ruht auf einer Drehbasis mit Neigefunktion, die mittels Gewichtsverlagerung zusätzliche Entspannungspositionen bietet. 

    poem im Ledergewand: Der herausragende Sitzkomfort des Sessels wird durch einen runden Hocker mit Drehbasis zusätzlich erhöht. Ein stilvoller Rückzugsort – zum Beispiel in der heimischen Bibliothek oder in einer Hotellobby. Zugleich ist der Hocker aufgrund seiner minimalistischen Form auch für andere Zwecke, etwa als zweiter Sitzplatz oder als Stellfläche, nutzbar. 

    Armlehnen in warmem Eichenholz setzen einen schönen Kontrast zu den Polsterflächen in schwarzem Leder. 

    Für kostbare Mußestunden: Die Kombination von Leder und Nussbaum wirkt edel und luxuriös.


    Abweichungen in Struktur, Farbe sowie bzgl. der Maßdaten bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (etwa Massivhölzer, Furniere, Natursteinplatten, Leder, textile Produkte) liegen und handelsüblich sind. Gerade die Verarbeitung und Bearbeitung von Naturprodukten kann es mit sich bringen, dass aus diesen Produkten hergestellte Möbelstücke nicht in jedem Fall eine völlig gleiche Beschaffenheit aufweisen.

Zuletzt angesehene Produkte